Wohnzimmer 2018-04-18T19:13:34+00:00

Die Bestandteile im Überblick

Softwarelösungen

Zur Verarbeitung diverser Daten wie Raumtemperatur, geöffnete Fenster und Kühlschranktür et cetera wurde eine technische Lösung entwickelt, die dem Pflegedienstleister auf einem Monitor ungewöhnliche Vorgänge meldet. Das System lernt die typischen Verhaltensweisen eines Bewohners und meldet Abweichungen an den Pflegedienstleister.

Beispiel Lautstärkesensor: Die Geräusche des normalen Alltags werden aufgenommen und in einer Historie festgehalten. Bei Abweichungen vom normalen Verhalten oder bei ungewöhnlich langer Stille kann der Pflegedienst reagieren.

Beispiel Kühlschranksensor: Gibt ein Signal, wenn der Kühlschrank zu lange geöffnet ist.
www.ibm.com

Arbeitsplatz mit verschiedenen Arbeitshöhen

www.raumprojekt.de

Sehaufgaben unterstützen
Die Gestängeleuchte TANEO unterstützt mit ihrer hohen Beleuchtungsstärke sowie besonders homogenem und schattenfreien Licht bei anspruchsvollen Sehaufgaben. Dank des balancierten Gestänges kann die Leuchte sehr einfach auf individuelle Bedürfnisse eingestellt werden. So hilft sie auch mit Sehbeeinträchtigung verschiedenste Tätigkeiten zu meistern.

Homogen
Blendfrei
Langlebig
Ergonomisch
Energieeffizient

www.waldmann.com

Die Sonne für den Raum von Waldmann
Die Sehnsucht nach Natur und der natürlichen Wirkung der Sonne auf unseren Organismus wird mit der speziellen Raumleuchte ViVAA gestillt. Die Lichtfarbe und Beleuchtungsstärke verändern sich im Tagesverlauf automatisch. Das Kalttonlicht am Morgen aktiviert, während das Warmtonlicht ab dem Nachmittag auf eine erholsame Nacht vorbereitet. Die erstklassige Lichtqualität verbessert die Raumwahrnehmung und reduziert so das Sturzrisiko. Sparsame LEDs sorgen für Energieeinsparungen.

Biologisch wirksam (Visual Timing Light, VTL)
Aktiviert am Morgen, beruhigt am Abend
Homogen und blendfrei
Sparsam und langlebig
Sturzprävention
Zusätzlich schaltbare Lichtszenen
www.waldmann.com

Platzsparendes Schranköffnen.
Schiebetüren ermöglichen einen komfortablen Zugang zum Kleiderschrank. Ohne Rangieren mit dem Rollstuhl. Platzsparend.
www.raumprojekt.de

Funkbasierte Steuerungen

Fenstersensor

Der Fensterkontakt wird für die Zustandsüberwachung von Fenstern, Türen oder Toren eingesetzt werden. Eine Zustandsänderung des überwachten Objektes wird sowohl per Funk übertragen, als auch durch eine zweifarbige LED angezeigt. In der Version „EIN/AUS“ wird beim Öffnen des Kontaktes ein EIN-Signal gesendet. Beim Schließen des Kontaktes wird ein AUS-Signal gesendet. Anwendung: z. B. Fensterüberwachung oder Freigabe einer Dunstabzugshaube*) In der Version „AUS/EIN“ wird beim Öffnen des Kontaktes ein AUS-Signal und beim Schließen ein EIN-Signal gesendet. Anwendung: z. B. Heizungssteuerung
www.eldat.de

Intelligente Heizungssteuerung

Wohlfühlklima daheim Selbstlernende Einzelraumregelung für Heizkörper ohne externe Stromquelle.
Das selbstlernendes System zur Heizungssteuerung besteht aus Raumsensor und Ventilreglern, die miteinander kommunizieren: Der Raumsensor erkennt das Nutzungsverhalten im Raum und setzt es automatisch im Ventilregler am Heizkörper in eine Regelfunktion aus Komforttemperatur und 4 Grad niedrigere Spartemperatur um. Dieser Prozess läuft vom Nutzer völlig unbemerkt ab; zusätzlich sind die installierten Komponenten absolut wartungsfrei, so dass auch hier kein Handlungsbedarf für Batteriewechsel oder sonstige Instandhaltung besteht. Die Wohnung oder einzelne Zimmer werden nur geheizt, wenn sie auch tatsächlich genutzt werden. Mit der selbstlernenden Heizungssteuerung schaffen Sie Behaglichkeit in allen Räumen bei maximaler Energieeffizienz. Das System erfasst Nutzungszeit und Raumtemperatur und senkt die Raumtemperatur, wenn der Raum ungenutzt ist.

Vorteile auf einen Blick:
• bis zu 20% Energieeinsparung
• einfach nachrüstbar
• ohne Stromkabel oder Batterien
• komfortable Einzelraumregelung
• wartungsfrei, ohne Batteriewechsel
• manuelle Bedienung möglich
www.enkey.de

Beratung, Planung & Umsetzung

Schöner Wohnen – Geschmackvoll barrierefrei. Wir als Planungs- und Innenausbaubüro entwickeln für Sie und Ihre Anforderungen individuelle Lösungen und setzen diese um. Ob im Alt- oder Neubau, in der Öffentlichkeit oder am Arbeitsplatz, wir unterstützen Sie, damit Sie Ihre Lebensqualität erhalten und ein selbstbestimmtes Leben führen können.

Das können wir für Sie tun:
•Beratung & Analyse
•Planung & Entwurf
•Umsetzung & Koordination
•Finanzierungs- & Antragsunterstützung
•Raum- & Flächenoptimierung
•Einrichtungs- & Möbilierungsplanung
•Biologisch wirksames Licht
•Sensorik & Sicherheit
•Funk- & Multimediaanwendungen
•Farb- & Materialkonzepte
www.aab-die-raumkultur.de

Transfersessel Valery
Valery ist ein schicker, moderner und sehr komfortabler Pflege- und Transfersessel. Er ist speziell für die Nutzung im Alten- und Pflegebereich sowie im betreuten Wohnen und für pflegebedürftige Personen in häuslicher Umgebung entwickelt worden. Durch seine speziellen Eigenschaften ist er zudem für Rollstuhlfahrer zum einfachen Transfer geeignet. Dieser hochwertige Sessel ist mit vier Motoren ausgestattet. Neben der Aufstehhilfe sind viele unterschiedliche Sitz- und Liegepositionen bis hin zur sogenannten „Herz-Waage-Position“ zur Entlastung der Venen möglich.

• Aufstehfunktion
• Anpassbar auf Pflegehöhe
• „Herz-Waage-Position“ zur Venenentlastung
• Abnehmbare Kopfstütze, Armlehnen,
• Für Rollstuhlfahrer geeignet
• Schiebegriff und Qualitätsrollen für Patiententransport TOPRO

Beratung und Vertrieb durch OTB
www.otb.info
www.topro.de

Designbodenbelag von Armstrong
Im Vergleich zu Echtmaterialien ist DLW Luxury Vinyl deutlich unempfindlicher, hygienischer und einfacher zu reinigen. Robust und langlebig sind die Designfliesen obendrein. Für die verschiedenen Einsatzbereiche stehen entsprechende Nutzschichtdicken zur Auswahl- Der DLW Luxury Vinyl Designfliesen interpretieren Holz und Stein, daneben gibt es raffinierte Strukturen und markante Uni-Farben. Große Plankenformate sorgen für maximale Authentizität.

• langlebig
• robust
• hygienisch
• pflegeleicht
• rutschsicher
• Große Design- und Farbvielfalt
www.armstrong.de